Fachgemäße Kühlschrankreinigung

Fachgemäße Kühlschrankreinigung

Bevor Sie mit der Kühlschrankreinigung beginnen, sollten Sie als erstes den Stecker ziehen oder den Kühlschrank vom Stromnetz trennen. Rücken Sie  den Kühlschrank danach von der Wand weg. Dann saugen Sie mit einem Staubsauger das Metallgitter an der Rückseite ab.

Danach räumen Sie den Kühlschrank komplett aus. Nachdem Sie alle Lebensmittel herausgenommen haben, nehmen Sie alle losen Teile wie Einlegefächer, die Glasplatte und Gemüsefächer sowie die Einsätze in der Tür aus dem Kühlschrank. Reinigen Sie all diese Teile entweder in der Spülmaschine oder im Spülbecken mit sehr warmem Wasser und etwas Spülmittel. Trocknen Sie alle Teile gut ab.

Am besten reinigen  Sie die Innenwände des Kühlschrankes mit einem weichen  Mikrofasertuch und wenn  Sie etwa 100ml Essig mit 200ml Wasser vermischen. Vergessen Sie dabei auch die Dichtungen nicht – die sind besonders anfällig für Schmutz. Nach der Reinigung spülen Sie mit klarem Wasser nach und trocknen den Innenraum mit einem Tuch.

Nun lassen Sie den Kühlschrank für mehrere Stunden auslüften. Achten Sie darauf, dass auch das Kondenswasser dabei immer gut abfließen kann.

Danach schalten Sie den Kühlschrank wieder an und räumen Sie die Lebensmittel ein.

Um Gerüche zu vermeiden, ist es empfehlenswert das Gerät  einmal monatlich zu reinigen.

 

 

 

LEAVE A COMMENT

You must be logged in to post a comment.